Korrekturen mit dem Adobe Acrobat Reader Pro

Posted by in Anleitung | No Comments
Korrekturen mit dem Adobe Acrobat Reader Pro

Die Älteren unter euch erinnern sich vielleicht noch daran, wie man früher die Entwürfe mit seiner Agentur oder seinem Designer abgestimmt hat. Nicht nur, dass man noch weit von der Möglichkeit entfernt war, einen Entwurf über das Internet zu verschicken, sondern auch das heute weit verbreitete PDF-Format wurde erst 1993 erfunden und somit hat man munter die guten, meist DIN A3 großen Farbausdrucke seiner Entwürfe verschickt (ja, mit der Post!). Der Empfänger seinerseits hat dann seine Korrekturen und Anmerkungen mit einem Stift in den Ausdruck geschrieben und das ganze dann wieder zurückgeschickt …

Schneller kommunizieren mir der Kommentarfunktion
Aktuell geht die Abstimmung natürlich sehr viel schneller. Am besten eignet sich dazu aus meiner Erfahrung die Kommentarfunktion des Acrobat Reader, welche eine kleine Auswahl an Elementen bereit hält:

Die Tools der Kommentarfunktion

Die Tools der Kommentarfunktion

Und so funktioniert’s
1. Öffnen des Entwurfs im Adobe Acrobat Reader
2. Die Werkzeugpalette mit einem Klick auf „Kommentar“ öffnen
3. Gewünschtes Tool auswählen (z. B. das „Post-it“)
4. Direkt an der gewünschten Stelle in den Entwurf klicken und seine Anmerkungen eintragen

So schaltet man diese Funktion überhaupt frei
Damit Du als Besitzer des Readers diese Funktion nutzen kannst, muss das PDF vom Absender mit einer „Pro“-Version von Acrobat entsprechend abgespeichert werden („Zusätzliche Funktionen aktivieren“).

Die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader sowie der Vollversion gibt es hier: link

Leave a Reply